Forellen im Weißweinsud

Rezept von Katharina Willi



Zutaten:

4 kleine Forellen, gewaschen und ausgenommen
1/2 l trockener Weißwein
3/4 l Wasser
2 Knoblauchzehen, kleingeschnitten
2 Zwiebeln, in Scheiben
1 Bio-Zitrone, geviertelt
4 Lorbeerblätter
Salz
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Wacholderbeeren
1 EL Senfkörner
1/4 kg Karotten, in Scheiben
je 2 Stangen Sellerie und Lauch, in Stücke geschnitten
1/4 l Weißweinessig


 
Zubereitung:

  • Alle Zutaten für den Sud in einen großen Topf geben und ca. 1/4 Stunde köcheln.
  • Forellen einlegen und ca. 10 Minuten im Sud ziehen lassen, Topf vom Herd ziehen und Fische darin erkalten lassen.
  • Zum Servieren Haut von den Forellen abziehen, auf eine Platte legen, mit Sud übergießen, Zitronenscheiben zum Garnieren drauflegen.
  • Dazu schmeckt am besten eine Knoblauchmayonnaise.